Leistungszentrum Sportakrobatik Krems

Das Leistungszentrum Sportakrobatik Krems wird kurz LZ Sportakrobatik genannt. Es hat den Zweck, talentierte Sportler/innen speziell zu fördern. Ziel ist es, den Anschluss an die internationale Spitze zu finden.
Die Trainingseinheiten im LZ unterscheiden sich zu den allgemeinen Trainingseinheiten im Verein USA Krems in der Anzahl, durch die Intensität, durch Trainingslager und Wettkämpfe im In- und Ausland sowie durch die Zusammenarbeit mit dem BORG für Leistungssport (St. Pölten).
Das LZ Sportakrobatik ist kein eigener Verein, sondern dient dem Zweck Talente zu fördern und zu trainieren, mit dem Ziel NÖ Athlet/innen in den nationalen Kader zu empfehlen und internationale Erfolge zu erreichen.

Aufnahmekriterien
Das Leistungszentrum ist für die Sparte Sportakrobatik eingerichtet worden. Daher ist die Nutzung auf Athlet/innen dieser Sparte beschränkt.
Die Aufnahme in das LZ Sportakrobatik erfolgt nach Kriterien des Alters, der Formationszusammenstellung, der bisherigen Ergebnisse nach Vorgaben des nationalen ÖFT-Wettkampfprogramm für Sportakrobatik, nach freier Trainer/innen-Kapazität, Hallenkapazität und Eignung.
Eine Aufnahme ins LZ kann in den folgenden Klassen erfolgen: Nachwuchs (6-16 Jahre im Wettkampfjahr), Jugend (11-16 Jahre im Wettkampfjahr), Junioren (12-19 Jahre im Wettkampfjahr), Elite (ab 15 Jahre im Wettkampfjahr)
Die Aufnahme ins LZ ist auf ein Jahr beschränkt. Im Folgejahr wird über einen gewünschten Verbleib nach den Kriterien Alter, Formationszusammenstellung, bisherige Ergebnisse, freie Trainer- und Hallenkapazitäten vom Trainerteam entschieden.
Das LZ steht in enger Kooperation mit dem BORG für Leistungssport in St. Pölten. Bestimmte Einheiten im BORGL können nach Abstimmung zwischen Spartenleitung und Trainerteam des LZ bei den Trainingsstunden im LZ angerechnet werden.
Die Trainingsfrequenz für SportlerInnen im LZ beträgt 4- 6 Trainingstage pro Woche
Das LZ folgt dem Auftrag künftige Landes- und Bundeskaderturner/innen auszubilden, demnach müssen für die Klassen Jugend bis Elite auch die Kriterien für den Nationalkader Sportakrobatik eingehalten werden.

Bewerbung 
Die schriftliche Bewerbung für das LZ Sportakrobatik muss bis spätestens eine Woche vor den Österreichischen Meisterschaften der Vorsaison erfolgen (per E-Mail an lz@sportakrobatik-krems.at). Bis spätestens Mitte August der aktuellen Saison wird über die Aufnahme entschieden.

Für Anfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: lz@sportakrobatik-krems.at