Int. Acro Cup in Maia Portugal von 1.3.-5.3.2017

23 Nationen aus 5 Kontinenten nahmen beim Internationalen Acro World Cup in Maia, Portugal teil und begeisterten das Publikum. Gemeinsam mit den Trainerinnen Konny Kozyga, Conny Galauner und dem Nationaltrainer Miguel Moraes Vaz traten insgesamt 5 Trios und 2 Paare an um sich der internationalen Konkurrenz zu stellen. In der Klasse Age Group 1 Damengruppen erreichten Victoria Pirker, Anika Brünner und Sophia Hauer mit 2 sehr guten Küren den hervorragenden 19. Platz. Denise Jascha, Amelie Werner und Ella Stiglitz zeigten ebenfalls gute Leistungen und konnten  mit Platz 44  insgesamt 15 Formationen aus Großbritannien, Belgien, Finnland und Portugal hinter sich lassen. Auch bei den Damenpaaren konnten sich die Kremser sehen lassen. Bei 38 Startern ging der 22. Platz an Anika Direder und Annika Reif. Über Platz 27 durften sich Amelie Gattinger und Eva Loibenböck freuen. 
In der Klasse Age Group 2 belegten Kerstin Schober, Anja Starkl und Divna Heiss den 29. Platz. Eine kleine Sensation gelang dem Damentrio Marlies Puszter, Paula Pregesbauer und  Emely Axmann die bereits zum 2. Mal ins Finale des Maia Acro Cups eingezogen sind. Letztendlich durften sie sich über den 9. Platz in der Gesamtwertung freuen.
Ein beeindruckendes Debüt im Elite-Weltcup gelang Florentina Gruber, Viktoria Loidl und Melanie Trautenberger. Sie schafften die Qualifikation für das Finale bei dem sie den 4. Platz erturnten.
Miguel Moraes Vaz, seit gut einem Jahr Österreichs erster professioneller Nationaltrainer für Sportakrobatik: “Abgesehen von einem kleinen Fehler in der Balancekür klappte der erste Weltcupstart ausgezeichnet. Unsere Wertungen lagen höher, als wir das erwartet hatten. Also arbeiten wir in die richtige Richtung. Maja war für uns alle eine wirklich positive Erfahrung und erst der Anfang von etwas wirklich Gutem.” (Originaltext © ÖFT)

Alle finalen Pältze:
Damenpaare Age Group 1 W2:
Platz 22: Anika Direder und Annika Reif
Platz 27: Amelie Gattinger und Eva Loibenböck
Damengruppen Age Group 1 W3:
Platz 19: Victoria Pirker, Anika Brünner und Sophia Hauer
Platz 44: Denise Jascha, Amelie Werner und Ella Stiglitz
Damengruppen Age Group 2 W3:
Platz 9: Marlies Puszter, Paula Pregesbauer und  Emely Axmann
Platz 29:  Kerstin Schober, Anja Starkl und Divna Heiss
Damengruppen Elite:
Finale Platz 4: Florentina Gruber, Melanie Trautenberger und Victoria Loidl


©1987-2017, Sportakrobatik Krems  |  Union Sportakrobatik Krems ZVR.: 646788185  |  IBAN: AT23 3239 7000 0004 8900  |  BIC: RLNWATWWKRE

Anschrift:

Union Sportakrobatik Krems
P.A. Fa. DPI
Steiner Donaulände 14
3500 Krems

Hinweis:

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen für private Zwecke  verwendet werden.
Obwohl die Inhalte unserer Seiten mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden sind, übernimmt die Union Sportakrobatik Krems keine Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit.
Unsere Seiten beinhalten auch Links zu externen Webseiten, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Aus diesem Grund können wir für diese fremden Inhalte auch keinerlei Haftung übernehmen. Für diese Inhalte ist der jeweilige Anbieter bzw. Betreiber verantwortlich.